CONTENT Nº7

  • BIRGIT MÖRTL

    Kunst für den Augenblick
    Bodypaint & Körperkult

    Design

    weitere Informationen auf Seite 6

  • STEFAN SAGMEISTER

    Happiness by Design
    Österreichisches Design und das Glück der guten Gestaltung

    Grafik Design

    weitere Informationen auf Seite 16

  • PETER COOK

    Architektonische Winkel und Verstecke
    Das Unrunde, das Schrille und das klassisch Wienerische

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 46

  • ORTNER & ORTNER

    Höhenflug
    Die »MQ Libelle« im Landeanflug auf das Leopold Museum

    Architektur

    weitere Informationen ab Seite 26

  • REBEKKA RUETZ

    Amazing Amazone
    Im pulsierenden Energiezentrum der Mode

    Fashion-Design

    weitere Informationen auf Seite 32

  • RENATE GRUBER

    Neues anbacken
    Wie Design das Leben versüßt

    Kulinarik

    weitere Informationen auf Seite 38

CONTENT Nº6

  • FRAU ISA & WALD & SCHWERT

    Grafikdesign – mitten ins Herz

    Grafik Design

    weitere Informationen auf Seite 6

  • MANFRED WOLFF-PLOTTEGG

    Wer oder wie viele ist Plottegg?
    Der multidisziplinäre Architektur-Schrägdenker

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 14

  • ULLI SEEBACHER

    Anders betrachtet
    Dirndl reloaded

    Fashion Design

    weitere Informationen auf Seite 22

  • TAMARA STRIESSNIG

    Schmucke Ideen
    Schmuck aus Sport, Poesie und Geometrie

    Design

    weitere Informationen auf Seite 26

  • RONALD ZECHNER

    Roboter der vergangenen Zeit

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 32

  • HONEY & BUNNY

    Tischsittenbild
    Food Design: unmittelbar genießbar

    Kulinarik

    weitere Informationen auf Seite 42

CONTENT Nº5

  • GEORG DINSTL

    THEMA: DISZIPLIN
    Der unfassbare Kreativ-Punk aus Graz

    Handcraft

    weitere Informationen auf Seite 6

  • MATTHIAS KOESTER

    BAROCK & POP
    Schillerndes und Metallisches zwischen
    Werbewelt und Kunst

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 14

  • OSKAR LEO KAUFMANN

    MINIMAL HOUSING
    Utopien zwischen Instantwohnung, Schachtelhaus
    und Faltbuero

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 20

  • MICHAEL LAMMEL

    LIVING IMAGE: ENTWURF 1995
    Verworfenes Entworfenes: Ideen, die nie Wirklichkeit wurden

    Archiv

    Verworfenes Entworfenes

  • ARTHUR ARBESSER

    TEXTIL EXIL
    Modische Extravaganzen zwischen Wien und Mailand

    Fashion-Design

    weitere Informationen auf Seite 26

  • MICHAEL KOS

    STEINBRUCH
    Unverfaenglich unvergaenglich

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 30

CONTENT Nº4

  • POKORN & MENTASTI

    THEMA: VERÄNDERUNG
    Zwei Autodidakten diktieren dem Magazin
    neue Formen

    Grafik-Design

    weitere Informationen auf Seite 6

  • MATTHEO THUN

    EDLE AUSLESE
    Architektur an der Schnittfläche von Natur
    und Kultur

    Design & Architektur

    weitere Informationen auf Seite 14

  • KUBIKUSS

    GROSSER WURF
    Kongeniales zwischen Confiserie und Cuisine

    Archiv

    weitere Informationen auf Seite 20

  • NATANEL GLUSKA

    HOLZELEMENTE: ENTWURF 1998
    Verworfenes Entworfenes: Ideen, die nie Wirklichkeit wurden

    Archiv

    Verworfenes Entworfenes

  • MARKUS KLAURA & DIETMAR KADEN

    AUSSICHTSREICH
    Der Pyramidenkogel und sein neues Wahrzeichen

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 24

  • GUDRUN KAMPL

    SAMTGEWALT
    Innovationskunst, die Widersprüche blutet

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 28

CONTENT Nº3

  • NINA HOLLEIN

    THEMA: GLEICHHEIT
    Architektur aus Zwirn, Garn und Dirndlstoff

    Fashion-Design

    weitere Informationen auf Seite 6

  • ORTNER & ORTNER

    WIEN MITTE – EINE ANDERE ANNÄHERUNG
    Historischer Stadtkern mit zeitgeistigen Zwischentönen

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 14

  • BEHF

    TRACES: ENTWURF 2008
    Verworfenes Entworfenes: Ideen, die nie
    Wirklichkeit wurden

    Archiv

    Verworfenes Entworfenes

  • STEFAN SCHWAR

    DESIGN IST EINE CHANCE
    Die Entzauberung eines überstrapazierten Begriffs

    Kurz Umbrochen

    weitere Informationen auf Seite 24

  • PEPO PICHLER

    ROH-STOFF
    Dem Unbegreiflichen eine Form geben

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 26

  • AGNES GIANNONE

    NIGHT-ZOO
    Traumbilder aus dem Raubtiergehege

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 30

CONTENT Nº2

  • MARTIN STEINTHALER

    THEMA: TRADITION
    Der Knapp-68er, Architekt und Fotograf über
    Dirndl-Revolten, No-gos und Knödel

    Fotografie

    weitere Informationen auf Seite 6

  • ARCHITEKTURBÜRO BEHF

    TRADITIONS-HAUS
    Jahrtausendealte Sakralkultur trifft
    moderne Synagogen-Architektur

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 16

  • KARSTEN K. KREBS

    VILLAbauklötzeSTAUNEN
    Verworfenes Entworfenes: Ideen, die nie
    Wirklichkeit wurden

    Archiv

    Verworfenes Entworfenes

  • APFELWEIN

    SÜNDENFALL APFEL
    Vielversprechendes Früchtchen mit
    Ausbaupotenzial

    Kulinarik

    weitere Informationen auf Seite 20

  • MANFRED BOCKELMANN

    WURZELBEHANDLUNG
    Eine blaue Baumwurzel als Landmark und
    Schule der Wahrnehmung

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 26

  • MOTION CODE: BLUE

    PRACHT-YACHT
    Weltpremiere für die erste energieautarke
    Superyacht designed in Austria

    Design

    weitere Informationen auf Seite 30

CONTENT Nº1

  • ROBERT RICHTER

    THEMA: NEULAND
    Grafische Streifzüge durch die hybride Welt der
    digitalen Modernität

    Grafik-Design

    weitere Informationen auf Seite 6

  • PETRA BACHER

    THE STATE OF THE CAKE
    Dieses Design ist gegessen: gewagte
    Architektur auf der Tortenschaufel

    Kulinarik

    weitere Informationen auf Seite 14

  • ANGELA HAREITER

    MAGIC OFFICE
    Verworfenes Entworfenes: Ideen, die nie
    Wirklichkeit wurden

    Archiv

    Verworfenes Entworfenes

  • ORTNER & Ortner

    WANDERBÜHNE RELOADED
    Thespis’ karger Karren auf dem Weg zur
    Biennale in Venedig

    Architektur

    weitere Informationen auf Seite 20

  • NOA

    FUTURE PRODUCTS
    Industriedesign als Wiege für Technologie und
    Sinnlichkeit

    Industriedesign

    weitere Informationen auf Seite 26

  • kurt spitaler

    GRENZENLOS BESITZEN
    Ein Spaziergang an der fragilen Grenze
    zwischen Sitzen und Be-Sitzen

    Kunst

    weitere Informationen auf Seite 30

über Umbruch

Umbruch ist ein neues Magazin mit Scribble-Block für Design,
Kunst, Architektur, Kulinarik & Fashion.

Ideen einfach niedergeschrieben

(Scribble-Block – bringe deine
Ideen auf Papier)

Ideen einfach gedruckt

(Magazin – Grafik-Design,
Kulinarik, Design, Architektur & Kunst)

UMBRUCH –
IDEEN EINFACH
GEDRUCKT

Kreativität ist einer der wichtigsten Faktoren für die Wirtschaft der Zukunft und die Zukunft der Wirtschaft. Immer mehr Unternehmen setzen auf Design, Kunst und Kultur als Image-Schwerpunkte und verwirklichen damit eine moderne, zukunftsorientierte Strategie. Das erfolgt vor allem vor dem Hintergrund einer tiefgreifenden strukturellen Veränderung von Arbeit und Gesellschaft. Wir befinden uns am Übergang von der traditionellen Produktionsgesellschaft hin zu einer wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft. Kreatives Arbeiten und das Entwickeln innovativer Lösungen rücken dabei noch stärker in das Zentrum der Arbeitswelt.

Der Name Umbruch ist somit in doppelter Weise zu verstehen: Zum einen paraphrasiert er genau diesen Strukturwandel, zum anderen verweist er auf das Gebiet des klassischen Druck-Handwerks. Umbruch richtet sich an ein aufgeschlossenes design- und kunstaffines Publikum, das den Wert von kreativer Arbeit zu schätzen weiß. Und das umschreibt auch bereits die inhaltlichen Schwerpunkte des Magazins: In jeder Ausgabe wird eine Kreative / ein Kreativer aus den Bereichen Grafik, Design, Illustration oder Fotografie mehrere Seiten gestalten. Das Thema wird dabei von der Redaktion vorgegeben. Passend zu diesem thematischen Schwerpunkt spannt sich der interdisziplinär ausgerichtete redaktionelle Teil rund um Kunst, Kulinarik, Architektur und Fashion, den Expertinnen und Experten aus den Branchen prägen. Eine Besonderheit von Umbruch ist das »Archiv«, das sich in der Mitte des Hefts befindet und nie veröffentlichte Arbeiten von unterschiedlichen Designerinnen und Designern zeigt. Damit wird auch eines klar: Design ist ein Prozess, der nicht immer an ein wie auch immer definiertes Ziel führen muss. Anders gesagt: Scheitern ist erlaubt! Initiiert hat das Magazin »Druckland Kärnten«, ein Zusammenschluss der besten Druckereien des Landes. Jede Ausgabe wird in mehreren Kärntner Qualitätsdruckereien produziert, die auch die Druckkosten übernehmen. Umbruch erscheint sechsmal jährlich.

Besonders wichtig: Es ist auch eine Bühne für dich und
deine Kreativität!

In jeder Ausgabe geben wir einem Designer oder einer Designerin die
Gelegenheit, fünf Doppelseiten DIN A4  sowie der Titelseite (U1 und U2) zu
einem bestimmten Thema zu gestalten. Download Pdf für weitere Infos.

AUSSCHREIBEN
DOWNLOAD

abo

Bestellung
Bestellung
AGB*
Die Bezahlung erfolgt per Überweisung, die Daten dafür erhältst du in einer Bestätigungsmail!

Du erhältst in den nächsten Minuten eine Mail in der du deine Bestellung bestätigen musst.

VIELEN DANK & VIEL SPASS BEIM LESEN!

impressum

Herausgeber: Druckland Kärnten, Die Agentur Lux, Franz-Dullnig-Gasse 5/7, 9020 Klagenfurt, agenturlux@workstation.at Redaktion: Walter Hösel, Stefan Schwar Art Direction & Grafik: Benjamin Hösel Text: Stefan Schwar, Susanne Ary Lektorat: ad literam Produktion (Ausgabe 1): Satz- & Druck-Team, Wulfenia Druck, Kreiner Druck, Glandruckerei Marzi, Druckerei Theiss ,Hermagoras Druckerei Beilage: Ortner & Ortner Baukunst Programmierung: Koerbler. – Digital erfolgreich